Aerocool RGB Gaming-Tower PLAYA
Artikelnummer: 117601

     

2x 3,5", 2x 2,5" Laufwerksplätze, 7 Erweiterungsslots, 1x 120mm Lüfter rückseitig, Acrylglas-Seitenfenster & Front, RGB-Streifen im Frontpanel mit 13 einzigartigen Beleuchtungsmodi, 2x USB3.0, 2x Audio, 211x480x432mm (BxHxT)

Mit dem Playa bietet Aerocool einen stylischen Midi-Tower mit RGB-LED-Beleuchtung und Acrylglas-Elementen an. Sein Zwei-Kammer-Design ermöglicht in Kombination mit dem Fenster-Seitenteil einen freien Blick auf die verbaute Hardware. An seinem RGB-beleuchteten I/O-Panel kann der Nutzer aus sechs bunten Lichteffekten und sieben statischen Farben wählen.

Die Features des Aerocool Playa im Überblick:

  • Midi-Tower für ATX, Mini-ATX, Micro-ITX
  • Seitenpanel und Front-Window aus Acrylglas
  • Front und I/O-Panel mit RGB-LED-Beleuchtung
  • HDD-Käfig für zwei 3,5-Zoll-Laufwerke
  • Platz für zwei weitere 2,5-Zoll-Laufwerke
  • Sieben Expansion-Slots
  • Inklusive einem 120-mm-Lüfter

Aerocool Playa: Stylischer Midi-Tower mit RGB-LED-Beleuchtung

Der Aerocool Playa bietet ein auffälliges Design mit Showcase-Elementen im bewährt-kompakten Format eines Midi-Towers. Die schwarze Kunststoff-Front prägt ein Vier-Flächen-Design im goldenen Schnitt. Ein senkrecht verlaufender RGB-LED-Streifen trennt die hochkanten Rechtecke und illuminiert die Vorderseite effektvoll. Unten links ist ein kleines Fenster eingelassen und gewährt einen Blick durch die Front. Hier können optional erhältliche Lüfter mit RGB-LEDs ihre volle Wirkung entfalten.

An der linken Seite des Frontcovers befindet sich das RGB-LED-beleuchtete I/O-Panel mit zwei USB-3.0-Anschlüssen und einer dedizierten Taste zur Steuerung der Lichteffekte. Der Nutzer kann per Taste zwischen sechs statischen und sieben animierten Effekten wählen. Gleich daneben gewährt das großflächige Seitenteil aus Acrylglas einen Blick in das schwarze Innere des Stahlchassis und die dort verbaute Hardware.

Kühlung mit Luft und Wasser

Im Aerocool Playa können insgesamt sechs Gehäuselüfter installiert werden: In der Front ist Platz für drei 120-Millimeter Lüfter, zwei 140er oder 120er Fans können im Deckel eingebaut werden und ein 120-Millimeter-Lüfter ist bereits in der Rückseite des Gehäuses ab Werk installiert. Tower-Kühler dürfen eine Höhe von 159 Millimetern nicht überschreiten. Es gibt auch die Möglichkeit, eine Wasserkühlung in den Midi-Tower einzubauen. Die Vorderseite kann einen 360er Radiator aufnehmen, in den Deckel passt ein 280 Millimeter großer Radiator und der Lüfter in der Rückwand kann einem 120er Wärmetauscher weichen.

Insgesamt vier Datenspeicher können im Aerocool Playa installiert werden: Unter der schwarzen Netzteilabdeckung befindet sich ein Laufwerkskäfig für zwei 3,5-Zoll-Laufwerke. Auf der Rückseite des Mainboard-Trays können darüber hinaus zwei 2,5-Zoll-Datenträger befestigt werden. Für den Einbau leistungsstarker Grafikkarten sind 376 Millimeter in der Länge angedacht